Unternehmen

Neuausrichtung nach Strategiewechsel

Die Coreo AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein auf deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilien fokussierter Bestandsimmobilienentwickler. Im Rahmen der wertschaffenden Wachstumsstrategie erfolgen Investitionen in Immobilien mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial bei bestehendem Entwicklungsbedarf, bevorzugt in Mittelzentren und mit einem Volumen von 5-20 Mio. Euro (sweet spot). Ziel ist der Aufbau eines effizient bewirtschafteten, renditestarken Immobilienportfolios mit einem Volumen von 400 - 500 Mio. Euro innerhalb der nächsten Jahre mittels umsichtiger Entwicklung und dem Verkauf nicht strategischer Objekte.

Strategie

Wertbestand und Weitblick schaffen Renditen

Die Strategie der Coreo AG wird durch ein expansives und selektives Vorgehen bei ihren Immobilien­investitionen geprägt. Der Schwer­punkt dieses Konzepts liegt auf dem Erwerb und dem Management von Gewerbe­immobilien, speziell in den Be­reichen Büro und Einzel­handel. Hier werden wichtige Wirtschafts­standorte in Deutschland bevorzugt, was die Grund­lage für lang­fristige und stabile Miet­ein­nahmen schafft.

Bei der Realisierung der Renditevorstellungen der Coreo AG spielen Wohnimmobilien ebenfalls eine wichtige Rolle. Idealerweise befinden sich diese in den großen Ballungsgebieten in Deutschland und dienen der Diversifikation und Risikominimierung des Immobilienportfolios. Darüber hinaus werden Chancen und Opportunitäten sehr selektiv genutzt. Im Einzelnen kann die Coreo AG Value-Add-Objekte erwerben, um diese entweder nach kurzer Haltedauer mit Gewinn weiter zu veräußern oder mittelfristig deren Werthaltigkeit mit einem aktiven „manage to core“ Ansatz deutlich und nachhaltig zu steigern. Investitionsprofil Coreo AG

Team

Marin N. Marinov
Vorstand

Seine Karriere hat der Diplom-Ingenieur im Finanzbereich im Konzern der Deutsche Bank AG und bei Andersen Consulting (accenture) begonnen. Danach wechselte er in die Immobilienwirtschaft und hat in mehr als 20 Jahren verschiedene Führungspositionen in namhaften Unternehmen wie DTZ, Vivico Real Estate (CA Immo), Hudson Advisors Germany und JLL bekleidet. Sein Verantwortungsspektrum umfasste die Aktivitäten in den Bereichen Real Estate Investment und Real Estate Asset Management. Während dieser Zeit war er für die Akquisition, das Asset Management und den Verkauf von Immobilien und Immobilienportfolien für mehrere Milliarden Euro verantwortlich.

Axel-Günter Benkner
Aufsichtsrat (Stellvertretender Vorsitzender)

Nach Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Giessen mit den Abschlüssen Diplom-Oeconom und Diplom-Kaufmann begann Axel-Günter Benkner 1980 seine berufliche Laufbahn als Fondsmanager bei der DWS Investments in Frankfurt. 1990 stieg er in die Geschäftsführung auf und führte das Unternehmen seit 2002 als Sprecher der Geschäftsführung. Im Herbst 2002 wurde Axel-Günter Benkner von den Mitgliedsgesellschaften des Bundesverbands Investment und Asset Management zum Vorstandssprecher gewählt. Dieses Amt übte er bis 2005 aus. Danach wurde er von der Deutschen Bank zum Global CEO DWS-Group und zum Europa-Chef des Geschäftsbereichs Asset Management berufen.

Neben seinen Tätigkeiten innerhalb der Deutsche Bank Gruppe lehrte Axel-Günter Benkner als Dozent an mehreren Universitäten und berufsständigen Vereinigungen und schrieb Bücher zu Themen aus den Bereichen Börse und Asset Management.

Ende 2006 beendete Axel-Günter Benkner seine Tätigkeit für die Deutsche Bank Gruppe, um sich intensiv Charity-  und Musikprojekten widmen zu können, bleibt aber der Finanzbranche durch mehrere Aufsichtsratspositionen und Beratertätigkeiten weiter verbunden.

Stefan Schütze
Vorsitzender des Aufsichtsrates

Herr Stefan Schütze, zugelassener Rechtsanwalt (LL.M. in Mergers and Acquisitions), verfügt über eine langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt, Justiziar, Aufsichtsrat und Vorstand in börsennotierten Beteiligungsgesellschaften. So fungierte er unter anderem als Justitiar der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft bmp, Berlin und ist derzeit als Vorstand der FinLab AG, einer börsennotierten Beteiligungsgesellschaft in Frankfurt am Main tätig. Herr Schütze besetzt aktuell folgende Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten: artec technologies AG, Diepholz, Vorsitzender des Aufsichtsrats, ATAI Life Science AG, München, Mitglied, Consortia Vermögensverwaltung AG, Köln, Mitglied des Aufsichtsrates, Kapilendo AG, Berlin, Mitglied des Aufsichtsrates, Cyan AG, München, Aufsichtsratsvorsitzender und VCH Investment Group AG, Frankfurt, Mitglied.

Dr. Friedrich Schmitz
Aufsichtsrat

Der Jurist, Dr. Friedrich Schmitz, der in Paris promoviert hat, ist ein Kenner der Asset-Management-Szene und hatte in der Vergangenheit in Häusern wie der Deutschen Bank, der Commerzbank oder Jupiter leitende Funktionen inne. Während seiner beruflichen Laufbahn bei der Deutschen Bank bis zum Jahr 2000 war er im Bereichsvorstand im Asset Management zuständig für das institutionelle Geschäft Europas und später bis 2007 Konzernleiter des Global Asset Management der Commerzbank AG. Heute ist Dr. Schmitz Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei CE Asset Management in Meilen am Zürichsee und begleitet zudem verschiedene Aufsichtsratsmandate. Dr. Schmitz setzt auf transparente, nachvollziehbare Strukturen und teamorientierte Entscheidungen.

Karriere


Kontakt

Coreo AG
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt

Investor Relations

Transparenz als oberstes Gebot

Stammdaten

ISIN:

DE000A0B9VV6

Aktiengattung:

Stammaktien

Börsenplatz:

Xetra und Frankfurt

Transparenzlevel:

Basic Board (Freiverkehr)

Markt:

Open Market

Spezialist:

Baader Bank AG, Frankfurt

Designated Sponsor:

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, Frankfurt

Anzahl ausstehender Aktien:

17.540.460

Grundkapital:

17.540.460 Euro

Nettoinventarwert:

1,73 Euro/Aktie (zum 31.12.2020, unter Berücksichtigung latenter Steuern)

Satzung:

Download

Die ordentliche Hauptversammlung der Coreo AG findet am Dienstag, den 14. September 2021, 10:00 Uhr MESZ statt. Sie wird als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) abgehalten.

Für die Aktionäre und ihre Bevollmächtigten wird die gesamte Hauptversammlung, einschließlich einer etwaigen Fragenbeantwortung und der Abstimmungen, in Bild und Ton live im passwortgeschützten Internetservice übertragen.

Über den passwortgeschützten Internetservice können die ordnungsgemäß angemeldeten Aktionäre (bzw. deren Bevollmächtigte) unter anderem die virtuelle Hauptversammlung live in Bild und Ton verfolgen, gemäß den dafür vorgesehenen Verfahren ihr Stimmrecht im Wege der elektronischen Briefwahl ausüben, eine Vollmacht an einen Dritten bzw. eine Vollmacht mit Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft erteilen, bis spätestens 12. September 2021, 14:00 Uhr (MESZ), Fragen einreichen oder während der Hauptversammlung Widerspruch gegen einen Beschluss der Hauptversammlung zu Protokoll erklären.

LOGIN zum passwortgeschützten Internetservice

Die hierfür erforderlichen persönlichen Zugangsdaten erhalten die Aktionäre bzw. ihre Bevollmächtigten nach der Anmeldung zur Hauptversammlung zugeschickt. Andere Personen als die angemeldeten Aktionäre oder ihre Bevollmächtigten können die Hauptversammlung nicht im Internet verfolgen.

Bei späterer (Unter-)Bevollmächtigung gilt: Die Nutzung des passwortschützten Internetservices durch den Bevollmächtigten setzt voraus, dass der Bevollmächtigte die entsprechenden Zugangsdaten erhält.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Gegenanträge liegen aktuell nicht vor.

Die ordentliche Hauptversammlung der Coreo AG hat am am 18. Juni 2020, 10:00 Uhr MESZ stattgefunden. Diese wurde als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) abgehalten.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

Abstimmungsergebnisse HV Coreo AG 18.06.2020

Die ordentliche Hauptversammlung der Coreo AG hat am 13. Juni 2019, um 10 Uhr (Einlass 9.30 Uhr) im Vortragssaal der Deutschen Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main stattgefunden.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

Abstimmungsergebnisse HV 13.06.2019 Download

Die ordentliche Hauptversammlung der Coreo AG hat am Dienstag, den 19. Juni 2018, um 10 Uhr im Vortragssaal der Deutschen Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main stattgefunden.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

Die ordentliche Hauptversammlung der Coreo AG fand am Mittwoch, den 30. August 2017, in den Räumlichkeiten der Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese 301, 65929 Frankfurt am Main statt.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

Die außerordentliche Hauptversammlung der Coreo AG hat am Dienstag, den 7. Februar 2017, in den Räumlichkeiten der Deutschen Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main stattgefunden.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

Die Hauptversammlung der Nanostart AG fand am Dienstag, den 31. Mai 2016 in den Räumlichkeiten der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main statt.

Einberufungsunterlagen

Stimmrechtsvertretung

Abstimmungsergebnisse

21. April 2021

Veröffentlichung Jahresabschluss zum 31.12.2020

September 2021

Ordentliche Hauptversammlung (virtuell)

Oktober 2021

Veröffentlichung Halbjahresabschluss zum 30.06.2021

7./8. Dezember 2021

MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Coreo AG
Grüneburgweg 18
D-60322 Frankfurt am Main

T +49 (0) 69 . 2193 96 0
F +49 (0) 69 . 2193 96 150
info@coreo.de

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main

Kartendaten © 2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Reach out

Find us at the office

Exel- Frazzitta street no. 61, 44925 Kingston, Norfolk Island

Give us a ring

Jovanny Boeding
+23 274 947 142
Mon - Fri, 10:00-21:00

Tell us about you